Ist das Papier erst einmal in die richtige Form gebracht, fehlt nur noch die richtige Bindung, um die einzelnen Seiten zu einem Projektbericht, einer Broschüre oder einem kleinen Ringbuch zu binden.

Eine Möglichkeit ist, dass Papier doppeltseitig zu verarbeiten, in der Mitte zu falzen und die einzelnen Seiten mit einer Nadel zu durchstechen und mit einem festen Faden zusammenzubinden.

Ganz ähnlich haben wir es auch mit unseren Menükarten bei unserer Hochzeit gemacht. Das funktioniert natürlich auch mit mehreren Seiten.

Ringbindung

Wer es professioneller braucht, der sollte am besten auf Bindemaschinen zurückgreifen. Diese gibt es sowohl mit einer Ringbindung, als auch mit einer Thermobindung.

Bei der Ringbindung werden die einzelnen Seiten gelocht und mit einer Klammer aus Metall oder Kunststoff zusammengehalten. Der Vorteil dieser Bindung die Möglichkeit, die Dokument vollständig flach aufzuklappen, ohne dass die Bindung bricht. Auch ein Umschlagen ist möglich.

Produktfoto* (Quelle: Amazon)

Gute Ringbinder gibt es schon für kleines Geld bei Amazon zu kaufen. Das Starter-Set SMARTMASTER 2 bringt alles mit, was Sie zum Loslegen benötigen: Das Bindegerät, verschiedenfarbige Deckblätter und Rückwände, sowie ausreichend Kunststoff-Binderücken, um 25 gebundene Dokumente zu erstellen.

Bis zu 8 Seiten auf einmal können mit der Stanze gelocht werden. Sind alle Seiten gestanzt, wird der Kunststoff-Binderücken in die Maschine eingespannt und mit dem Hebel geöffnet. Die Seiten können nun ähnlich wie beim Einlegen in einen Aktenordner auf die einzelnen Zähne des Binderücken ausgefädelt werden.

Sitzen alle Seiten an ihrem Platz, stellt man den Hebel wieder in seine Ausgangsposition. Der Binderücken schließt sich dabei wieder und die Seiten sind wie in einem Ringbuch-Block verbunden.

Thermobindung

Produktfoto* (Quelle: Amazon)

Die Thermobindung erfordert, dass die einzelnen Seiten in einen Umschlag eingelegt werden, an dessen Rücken ein Leim aufgebracht ist, der im Thermobinder erhitzt wird, sich verflüssigt und die einzelnen Seiten verleimt. Das Ergebnis ist mit der Bindung eines normalen Buches vergleichbar. Der Vorteil ist das wirklich professionelle Aussehen, dass durch unterschiedliche Umschläge realisiert werden kann. Dokumente mit Thermobindung kann man jedoch nicht vollständig aufschlagen, denn dann bricht die Bindung. Ein Umschlagen wie bei einer Ringbindung ist dann auch nicht möglich.

Auch hier gibt es gute und günstige Einsteigergeräte bei Amazon zu kaufen. Ein beliebtes Gerät ist das Thermobindegerät TB-1280 von Olympia.